Roleplay Regelwerk

Auf dieser Seite befinden sich alle offiziellen Regeln zum Roleplay.

Unter jedem Regelabschnitt befindet sich das Strafmaß, welches eintritt, wenn sich ein Habbo nicht an diese Regeln hält.

Zuletzt geändert: 26.02.2020
Änderungen sind vorbehalten.

§1 - Allgemeine Verhaltensweise
§1.1 - Die allgemeinen Hotelregeln gelten auch für das Roleplay
§1.2 - Während einer Roleplay-Aktion muss sich jeder Habbo realistisch verhalten
§1.3 - Das Stören einer Roleplay-Aktion ist untersagt
§1.4 - Während einer Roleplay-Aktion dürfen keine Beleidigung fallen

Strafmaß beim Verstoß: Verwarnung, 1-2 Stunden Adminprison

§2 - Raubüberfälle
Regelungen zu Raubversuchen bei normalen Spielern:
§2.1 - Zu Überfällen zählen: Kaffeehaus, User (Taler, Diamanten, Flammen)
§2.2 - Habbos, die überfallen werden, dürfen den Raum nicht verlassen
§2.3 - Habbos, die überfallen werden, dürfen nicht offline gehen

Regelungen zu Raubversuchen im Kaffeehaus:
- Unbeteiligte Habbos dürfen sich nicht einmischen
- Der Raub darf von Unbeteiligten nicht gestört, behindert oder blockiert werden
- Räuber dürfen maximal 5 Komplizen zur Hilfe herbeirufen

Räuber und Komplizen dürfen das Feuer auf User eröffnen, wenn:
- sich Habbos unbefugt in den Raub einmischen (Anfangen zu schießen);
- sich Habbos dem Raub-Checkpoint mit mindestens 2 Fliesen Abstand nähern;
- Habbos androhen, den Raub verhindern zu wollen;
- Habbos die Polizei rufen und die Räuber verraten;
- Habbos den Raub stören, behindern oder blockieren

Strafmaß beim Verstoß: Verwarnung, 3-6 Stunden Adminprison, 30 Tage Ban

Beweispflicht
Sollte ein Regelverstoß durch einen Habbo begangen werden, gilt die Beweispflicht. Unsere Logs verzeichnen nicht alles, um den Sachverhalt 1:1 nachzustellen. Bitte fertigt bei jedem Regelverstoß Screenshots an oder zeichnet den ganzen Überfall auf, um auf der sicheren Seite zu stehen - falls etwas passieren sollte.